AllgemeinesWer bekommt kein Wohngeld?

Keinen Anspruch auf Wohngeld hat:

  • wer als Empfänger von Transferleistungen durch die Festlegungen des Par. 1 WoGG Abs. 2  vom Wohngeld ausgeschlossen ist. Als Empfänger dieser Leistung gelten auch Personen, die bei der Ermittlung des Leistungsanspruchs berücksichtigt worden sind (die Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft) oder deren Leistung durch Sanktionen weggefallen ist (s. Par. 1 Abs. 2 WoGG),
  • wer die Einkommensgrenzen überschreitet oder wenn der errechnete Wohngeldbetrag unter 10 EUR liegt.
  • ein Haushalt, in dem ausschließlich Personen leben, die Leistungen nach dem BAföG oder Berufsausbildungsbeihilfe nach dem Sozialgesetzbuch (SGB III) beziehen (gilt nicht für Mischhaushalte s. Par. 41 WoGG Abs. 3 Satz 3 ),
  • alleinstehende Wehrpflichtige während des Grundwehrdienstes,
  • wer vorübergehend von seinem eigentlichen Wohnort abwesend ist, zum Beispiel um während der Ausbildung / des Studiums in einer anderen Gemeinde zu leben,
  • wer nicht Mieter oder Eigentümer der Wohnung ist, wer also beispielsweise in einem Hotel oder einer sonstigen Herberge lebt.

Kurzinformationen zum Wohngeld:

Allgemeines
Wer bekommt Wohngeld?
Wer gehört zu einer Bedarfsgemeinschaft?
Bewilligungsvoraussetzungen
Für welchen Zeitraum wird Wohngeld geleistet?
Wohngeldantrag und notwendige Unterlagen
Häufige Fragen zum Wohngeld
Was ist neu seit 2004 und ab 2005?

Downloads
Kurzinformationen zum Wohngeld
PDF-Dokument: Informationen vom Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen Informationen vom Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen